Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

SH Rechtsanwälte baut als Antwort auf die starke Marktnachfrage die Präsenz im Ruhrgebiet aus.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir vor wenigen Tagen zusätzlich zu unserem bekannten Kanzleistandort in Essen, ein weiteres Büro in Dortmund eröffnet haben.

Weiterlesen ...

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird


Neues Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 30.06.2017 gibt Kreditnehmern Hoffung.
Weiterlesen ...

Ihre Sparkasse mauert beim Thema Widerruf? Damit sind Sie nicht alleine!


Sparkasse Witten verteidigt sich gegen Klage der SH-Rechtanwälte nicht – Urteil zugunsten der Bankkundin!

Weiterlesen ...

Widerruf Darlehensverträge der BHW Bausparkasse AG

Seit November 2002 müssen Darlehensverträge, die eine Bank mit einem Verbraucher als Darlehensnehmer abschließt eine Widerrufsbelehrung enthalten. Verbraucherschützer sind sich einig, dass die Belehrungen der BHW Bausparkasse AG erhebliche Fehler enthalten.

Weiterlesen ...

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen der Nordrheinischen Ärzteversorgung

Die Nordrheinische Ärzteversorgung schloss mit vielen Verbrauchern Darlehen. Diese enthalten oftmals fehlerhafte Widerrufsbelehrungen.

Weiterlesen ...

Widerruf Darlehensverträge der ING -DiBa

Gerade bei der ING DiBa sehen Verbraucherschützer gravierende Mängel in den Widerrufsbelehrungen aus den Zeiten November 2002 bis 2011.

Weiterlesen ...

BGH Urteil zur Verwirkung und Rechtsmissbrauch bei "frühestens-Belehrung" der Sparkassen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Juli 2016 streitig zum Widerrufsrecht bei Immobiliendarlehen verhandelt und in seinen Urteilen vom 12.07.2016 (XI ZR 564/15 und XI ZR 501/15) die von den Sparkassen bis 2008 verwendete "frühestens-Belehrung" zum Widerrufsrecht der Verbraucher für rechtsunwirksam erklärt.

Weiterlesen ...

Widerrufsjoker auch für Baufinanzierungsverträge nach 2010 selbst bei Widerrufsbelehrung laut Mustertext!

Bislang waren die Erfolgsaussichten für den Widerruf von Vertragserklärungen im Rahmen von Darlehensabschlüssen aus den Jahren 2010 und später als  gering einzuschätzen.

Weiterlesen ...

Sparkassen Belehrung („frühestens mit Erhalt der Belehrung“) nach Auffassung des BGH fehlerhaft

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom  12.07.2016 – XI ZR 564/15 entschieden, dass die in den Jahren 2002 – 2009 verwendete Widerrufsbelehrung der Sparkassen nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Weiterlesen ...

BVerfG öffnet dem Widerrufsjoker den Weg zum BGH

Derzeit laufen bundesweit tausende von Gerichtsverfahren, in denen sich Bankkunden und Banken über den Widerruf von Kreditverträgen streiten. Meist lehnt die Bank den Widerruf pauschal ab.

Weiterlesen ...

Landgericht Münster bestätigt Fehler in Widerrufsbelehrung der Sparkasse Beckum-Wadersloh und erklärt den Widerruf für wirksam (Urteil rechtskräftig)

Rechtskräftig konnte die im Bankrecht spezialisierte Kanzlei SH Rechtsanwälte vor dem Landgericht Münster (Urteil vom 13.04.2016 und Az. 014 O 252/15) nunmehr einen Erfolg für seine Mandanten gegen die Sparkasse Beckum-Wadersloh im Zusammenhang mit dem Widerruf von zwei Darlehensverträgen erreichen.

Weiterlesen ...

Falsche Widerrufsbelehrung wegen fehlender Angabe der Aufsichtsbehörde?


Die Widerrufsbelehrungen vieler Sparkassen und Volksbanken nach dem 10.06.2010 enthalten nach Ansicht mehrerer Gerichte eine Formulierung, die bei den Verbrauchern unter gewissen Umständen für Verwirrung sorgen kann. Dementsprechend haben bereits mehrere Gerichte unter unterschiedlichen Erwägungen und Voraussetzungen folgende Widerrufsbelehrung für unwirksam erachtet:

Weiterlesen ...

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com