Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird


Neues Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 30.06.2017 gibt Kreditnehmern Hoffung.
Weiterlesen ...

Auto­finanzierung, Autokredit widerrufen = lukrative Rückgabe!

In einer Vielzahl von Autokrediten und Leasingverträgen ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft.  Wir bieten eine kostenlose Prüfung Ihre Auto­finanzierung an.

Weiterlesen ...

Mit SH Rechtsanwälte halten Sie die Spur

Wir vertreten unsere Mandanten bei der Schadensregulierung von Verkehrsunfällen. Unsere Tätigkeit umfasst hierbei schwerpunktmäßig neben der außergerichtlichen Korrespondenz auch die Vertretung im Schadensersatzprozess und die versicherungsrechtliche Abwicklung. 
 
In verkehrsrechtlichen Strafverfahren (z.B. Unfallflucht) sowie in Bußgeldverfahren (z.B. wegen überhöhter Geschwindigkeit, Rotlichtverstößen, Abstandsunterschreitungen) stehen wir Ihnen als Verteidiger zur Seite, insbesondere auch zur Abwendung eines drohenden Fahrverbots oder der Entziehung der Fahrerlaubnis.
 
Die Berührungspunkte des Verkehrsrechtes mit dem Versicherungsrecht und dem Schadensersatzrecht sind vielfältig. So kann z.B. ein Fahrzeugführer, der sein Fahrzeug unter der Wirkung von Alkohol geführt oder Unfallflucht begangen hat, unter bestimmten Voraussetzungen seinen Versicherungsschutz verlieren. In der Unfallregulierung befasst sich Ihr Anwalt nicht nur mit dem Fahrzeugschaden und den diesbezüglichen Nebenforderungen. Oft kommt es bei Verkehrsunfällen auch zu Personenschäden, die bei der Regulierung besondere Kenntnisse erfordern (Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden, Unterhaltsschaden usw.).
 

Tätigkeitsspektrum von SH Rechtsanwälte im Verkehrsrecht und Unfallrecht u.a.:

  • Schadensregulierung nach einem Verkehrsunfall
  • Vertretung gegenüber Versicherungen
  • Prüfung von Bußgeldbescheiden
  • Vertretung in Ordnungswidrigkeits- und Bußgeldverfahren
  • Vertretung in verkehrsrechtlichen Strafverfahren
  • Vertretung im Schadensersatzprozess
  • Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen bei Schleudertrauma und HWS

Bei den Haftpflichtversicherungen hat der Anspruchsteller mit Profis zu tun, die über eine entsprechende Erfahrung bei der Regulierung von Unfällen verfügen. Ein „Entgegenkommen“ der Versicherung dient in der Regel dazu, die Kosten niedrig zu halten. Jedes Jahr werden bei der Unfallregulierung Millionenbeträge gar nicht erst bei der Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners angemeldet. Geschädigte verschenken Geld, weil sie nicht wissen, welche weitere Schadenspositionen ihnen bei einem Unfall neben den Reparaturkosten zustehen. Das Schleudertrauma ist eine der häufigsten Verletzungen aus Verkehrsunfällen. Alleine ein geringer Auffahrunfall (von hinten; sog. Heckunfall) ist ausreichend für die Entstehung eines Schleudertraumas. Beim Schleudertrauma handelt es um eine Weichteilverletzung im Bereich der Halswirbelsäule, wobei dieser wiederum eine Stauchung oder Verrenkung der Halswirbelsäule (HWS) zu Grunde liegt. Die HWS wird dabei  über das physiologische Maß hinaus ruckartig bewegt, was u.a. zu einer Überdehnung von Bändern und Bandscheiben führen kann. Es existierten vier unterschiedliche Schweregrade der HWS-Distorsion. Je höher der Schweregrad der HWS-Distorsion, umso höher fällt das Schmerzensgeld aus. Das Landgericht (LG) Offenburg hat in einem Urteil vom 16. Juli 2002 (AZ: 1 S 169/01) entschieden, dass eine Halswirbelsäulenverletzung und damit ein Anspruch auf Schmerzensgeld auch bei leichten Auffahrunfällen grundsätzlich nicht auszuschließen sei. Weitere Informationen hierzu finden Sie im folgenden Beitrag: Schleudertrauma (HWS-Distorsion).

Mit Rechtsanwälten an Ihrer Seite sind Sie auf Augenhöhe mit Haftpflichtversicherungen, es wird Waffengleichheit hergestellt.

 

Die Vorteile einer anwaltlichen Vertretung des Geschädigten sind:

  • Der Unfallgeschädigte hat die Sicherheit, dass eine optimale Ausschöpfung der im zustehenden Schadensersatzansprüche erfolgt. So wird kein Geld verschenkt
  • Der Anwalt hält die Akte unter strenger Fristkontrolle und überwacht die angemessene Abrechnung. Über die WebAkte bei SH Rechtsanwälte hat der Geschädigte rund um die Uhr Einblick in den Sachstand der Regulierung des Unfallschadens.
  • Die komplette Korrespondenz erfolgt durch den Rechtsanwalt. Der Unfallgeschädigte muss sich also nicht mit langwierigen Telefonaten mit Sachbearbeitern der Versicherung beschäftigen.

Anwaltliche Hilfe sichert also Ihre Rechtsposition, verhindert, dass die Unfallregulierung in die Länge gezogen wird, und spart auch Nerven.

Viele Geschädigte wollen die Regulierung ihrer Unfallschäden gerne einem Rechtsanwalt überlassen, fragen sich jedoch, wer die Anwaltskosten zu tragen hat.



Wussten Sie, dass der Gegner Ihre Anwaltskosten bei einem von Ihnen unverschuldeten Unfall erstatten muss?

Die eigenen Anwaltskosten sind bei einem unverschuldeten Unfall eine Schadensposition wie die Reparaturkosten. Der Gegner hat daher auch Ihre Anwaltskosten zu tragen. Es kommt folglich nicht darauf an, ob sich der Versicherer des Unfallgegners mit der Zahlung des Schadens im Verzug befindet.

Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gehören die durch das Schadenereignis erforderlich gewordenen Rechtsanwaltskosten des Geschädigten zu den gemäß der Haftungsquote vom Unfallverursacher zu erstattenden Aufwendungen des Geschädigten (z.B. BGH, Urteil vom 10.01.2006, Az.: VI ZR 43/05).

Selbst ein Autohaus ist ohne weiteres dazu berechtigt, sich anwaltlichen Rat bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen zu bedienen. Die Versuche der Versicherer, dem geschädigten Autohaus dieses Recht abzusprechen, scheitern regelmäßig (z.B. Amtsgericht Regensburg, Urteil  vom 21.04.2011, Az: 9 C 437/11). Hauptargument der Gerichte: Erst durch die Beauftragung eines Rechtsanwaltes, dessen Kosten vom Versicherer zu tragen sind, wird echte Chancengleichheit zwischen Versicherer und Geschädigtem hergestellt - man spricht auf vom Prinzip der Waffengleichheit.


Tipp!

Wenn die Versicherung des Unfallgegners bei Ihnen anruft oder sonst Kontakt mit Ihnen aufnimmt: Treffen Sie auch hier keine Vereinbarungen! Verweisen Sie die Versicherung einfach an uns So können Sie sich sicher sein, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Vor Ort sollten Sie niemals Ihre Unfallschuld eingestehen.


Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, wir arbeiten bundesweit und stehen Ihnen im Rahmen einer unverbindlichen Anfrage oder für eine Erstberatung jederzeit gern zur Verfügung.

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com