Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird


Neues Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 30.06.2017 gibt Kreditnehmern Hoffung.
Weiterlesen ...

Auto­finanzierung, Autokredit widerrufen = lukrative Rückgabe!

In einer Vielzahl von Autokrediten und Leasingverträgen ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft.  Wir bieten eine kostenlose Prüfung Ihre Auto­finanzierung an.

Weiterlesen ...

Sperrzeit wegen fehlendem Nachweis von Eigenbemühungen nur bei "Gegenleistung" durch das Arbeitsamt


Das Bundessozialgericht (BSG)hat sich in zwei aktuellen Urteilen mit der Frage des Eintritts einer Sperrzeit bei fehlendem Nachweis von Eigenbemühungen durch die arbeitslosen Leistungsbezieher befasst.

Weiterlesen ...

Lohnt sich Schwarzarbeit?

Nein, Schwarzarbeit lohnt sich nicht, das gilt auch im Hinblick auf die Berechnung des Krankengeldes.

Weiterlesen ...

Meniskusschaden als Berufskrankheit beim Profifußballer

Nach einer Entscheidung des Sozialgerichts Dresden (Urteil vom 10.02.2017- S 5 U 233/16) kann die Erkrankung des Innenmeniskus bei einem Profifußballer als Berufskrankheit anerkannt werden.

Weiterlesen ...

Ihr Kind hat noch keinen Kita-Platz und Sie möchten den Kita-Platz einklagen?

Seit 2013 gibt für einjährige Kinder einen Rechtsanspruch auf Betreuung, entweder in einer Kita oder bei einer Tagesmutter.

Weiterlesen ...

Was zahlt die Krankenkasse? Krankenkasse muss die Kosten für Echthaarperücke übernehmen!


Sozialrechtlich gelten Perücken als Hilfsmittel wie z.B. auch ein Hörgerät oder eine Brille. Hilfsmitteln müssen vom Arzt verordnet werden.

Weiterlesen ...

Kostenbeteiligung aus angespartem Blindengeld bei Heimunterbringung unzulässig


Immer wieder wird angespartes Blindengeld von den Sozialhilfeträgern als einzusetzendes Vermögen berücksichtigt.

Weiterlesen ...

Alle Jahre wieder - Unfallversicherungsschutz auch bei der Abteilungs-Weihnachtsfeier


Auch bei Unfällen während der betrieblichen Weihnachtsfeier greift der gesetzliche Unfallversicherungsschutz.

Weiterlesen ...

Kostenübernahme Schulbegleiter für Kind mit Down-Syndrom


In einem aktuellen Urteil hat das Bundessozialgericht (BSG) im Dezember 2016 entschieden, dass der zuständige Sozialhilfeträger unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen der Eingliederungshilfe die Kosten eines Schulbegleiters für ein Kind mit Down-Syndrom zu übernehmen hat (Urteil vom 09.12.2016- AZ. B 8 SO 8/15 R)

Weiterlesen ...

Anspruch auf Arbeitslosengeld bei Mobbing


Ist für die Beschäftigte die Rückkehr an ihren bisherigen Arbeitsplatz wegen Mobbings nicht möglich, kann trotz fortbestehendem Arbeitsvertrag ein Anspruch auf Arbeitslosengeld I bestehen.

Weiterlesen ...

Versicherungsschutz bei Ausweichmanöver!


Der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung besteht auch für Personen, die bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not Hilfe leisten oder einen anderen aus erheblicher gegenwärtiger Gefahr für seine Gesundheit retten, § 2 Absatz 1 Nr. 13a) SGB VII.

Weiterlesen ...

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com