Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

Zuwachs im Anwaltsteam - Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht


Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht jetzt bei SH Rechtsanwälte Weiterlesen ...

Bearbeitungsgebühren für Kredite sind auch an gewerbliche Darlehensnehmer zurückzuzahlen


Auch Freiberufler, sonstige Selbstständige und Firmen dürften Anspruch auf eine Rückzahlung der Bearbeitungsgebühr für einen Firmenkredit haben. Weiterlesen ...
Die Berechnung des sog. Leasingkündigungsschadens ist kompliziert und fehlerträchtig.

Der Leasingnehmer haftet dem Leasinggeber auf Schadensersatz, wenn er die fristlose Vertragskündigung verschuldet hat. Es handelt sich hierbei um einen Anspruch eigener Art. Dieser Anspruch beinhaltet den Ersatz der durch die Kündigung herbeigeführten Nachtteile des Leasinggebers, die darin bestehen, dass die mit dem Leasingvertrag angestrebte Vollamortisation des Leasinggebers im Sinne einer vollständigen Kostendeckung infolge der vorzeitigen Vertragsbeendigung nicht erreicht wird.

Der Leasinggeber kann den Kündigungsschaden entweder pauschalieren oder konkret berechnen.
Der BGH hat die Anforderungen an eine wirksame Schadenspauschalierung schon vor Jahren eindeutig definiert. Es ist leider immer noch zu beobachten, dass einige Leasinggesellschaften entgegen der eindeutigen Entscheidung des BGH versuchen, den Kündigungsschaden zu Lasten des Leasingnehmers durch Verwendung unwirksamer Klauseln zu pauschalieren. Bis zum heutigen Tag hat nicht eine einzige Abrechnungsklausel in Allgemeinen Leasingbedingungen der höchstrichterlichen AGB-Kontrolle standgehalten.

Leider ist aber auch bei der konkreten Berechnung des Kündigungsschadens immer wieder zu beobachten, dass diese nicht den rechtlichen Anforderungen entspricht.

Sollten Sie zu diesem Themenkomplex Fragen haben können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Kanzlei ist im Leasingrecht spezialisiert und wir kennen die rechtlichen Finessen des Leasing. Die Kanzlei verfügt über eine langjährige Erfahrung im Leasingrecht. Als ehemalige Justitiare eines der führenden Leasing- und Finanzdienstleistungsunternehmen verfügen die Kanzleigründer Vladimir Stamenković und Thomas Hüttenmüller nicht nur über das juristische Fachwissen im Leasingrecht, sondern verstehen auch die in der Leasing- und Finanzdienstleistungsbranche relevanten wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com