Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

SH Rechtsanwälte baut als Antwort auf die starke Marktnachfrage die Präsenz im Ruhrgebiet aus.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir vor wenigen Tagen zusätzlich zu unserem bekannten Kanzleistandort in Essen, ein weiteres Büro in Dortmund eröffnet haben.

Weiterlesen ...

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird


Neues Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 30.06.2017 gibt Kreditnehmern Hoffung.
Weiterlesen ...

Das Oberlandesgericht Hamm hat mit Urteil vom 25.03.2015, Az.: 31 U 155/14, entschieden, dass auch Darlehensverträge, die im Wege eines Aufhebungsvertrages vorzeitig beendet worden sind, noch widerrufen werden können.

Das Landgericht Essen hatte die Klage eines Darlehensnehmers auf Rückabwicklung des Darlehensverhältnisses abgewiesen.

Nach Auffassung des erstinstanzlichen Gerichts sei das Widerrufsrecht in den Fällen, in denen das Darlehensverhältnis durch eine anderes Vertragsverhältnis (Aufhebungsvertrag) abgelöst worden ist und zwischen dem Zeitpunkt des Widerrufs und dem Zeitpunkt des Zustandekommens des Aufhebungsvertrages eine gewisse Zeit vergangen ist, verwirkt.

Das Oberlandesgericht Hamm hat dieses Urteil nunmehr aufgehoben.

In den Urteilsgründen hat das Oberlandesgericht Hamm noch einmal klargestellt, dass ein Darlehensvertrag auch dann noch widerrufen werden kann, wenn dieser durch einen anderen Vertrag abgelöst wurde.

Demnach ist das Widerrufsrecht auch in den Fällen, in denen die Parteien das Darlehensverhältnisses durch einen Aufhebungsvertrag vorzeitig beendet haben, nicht verwirkt.
Gegen eine Verwirkung spricht insbesondere die Tatsache, dass die beklagte Bank die Möglichkeit gehabt hätte, den Darlehensnehmer ordnungsgemäß nachzubelehren.
Zudem gilt das Widerrufsrecht zeitlich unbefristet. Diese gesetzgeberische Entscheidung kann nicht dadurch unterlaufen werden, dass sich die beklagte Bank auf Verwirkung beruft.


Die auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei SH Rechtsanwälte berät und vertritt eine Vielzahl an Darlehensnehmer.

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com