Telefon

+49 (201) 439 86 80
» Rückruf

SH Rechtsanwälte baut als Antwort auf die starke Marktnachfrage die Präsenz im Ruhrgebiet aus.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir vor wenigen Tagen zusätzlich zu unserem bekannten Kanzleistandort in Essen, ein weiteres Büro in Dortmund eröffnet haben.

Weiterlesen ...

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird


Neues Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 30.06.2017 gibt Kreditnehmern Hoffung.
Weiterlesen ...

Fondsanbieter Name des Fonds Emissionsjahr Sonstige Informationen
Atlantic Schiffsfonds (Tochterunternehmen der Rickmers Gruppe)  Atlantic Flottenfonds Chemtrans- Alster/Oste/Weser/Ems 2005 insolvent
  MS Jennifer Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG 2004 Seit 2009 keine Ausschüttungen mehr
  MS Charlotte C. Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG  2004 Seit 2009 keine Ausschüttungen mehr
  Atlantic MS Jacky Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG 2004 insolvent
  Atlantic MS Aruni Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG 2006 insolvent
  Atlantic MS Saleymoon Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG 2004 insolvent
  Atlantic MS Nina Rickmers Schifffahrts GmbH & Cie. KG 2004 insolvent
BS Invest  MS Mary Schulte Schifffahrts GmbH & Co. KG 2004 insolvent
  MS Helene Schulte 2007 insolvent
  MS Henriette Schulte 2007 insolvent
  MS Gustav Schulte Schifffahrts GmbH & Co. KG 2007 Bisher keinerlei Ausschüttungen
  MS Elise Schulte 2004 in den ersten Jahren entwickelte sich der Fonds MS Elise Schulte wie erwartet und die Anleger konnten sich über prognosegemäße Ausschüttungen freuen. Dann stagnierten die Ausschüttungen jedoch, bevor sie gänzlich entfielen
  MS Angelica Schulte 2006 Die Ausschüttungen stagnierten, bevor sie versiegten. Seitdem mussten die Anleger der Schiffsbeteiligung sich im Verzicht üben
  Chemikalientanker Flottenfonds:MT Franz Schulte,MT Paul Schulte,MS Peter Schulte,MS Ruth Schulte  2006 Anleger erhielten bisher lediglich eine erste Ausschüttung in erwartungsgemäßer Höhe nach dem Start des Schiffsfonds; bereits im Jahr 2011 wurden Nachschusszahlungen beschlossen
Castor Kapital MS Westerland GmbH & Co. KG    Ausschüttungen an die rund 37 Kommanditisten liegen mit 45 % deutlich unter Plan
  MS List GmbH & Co. KG 2006 insolvent
Conrendit-Fonds  Conrendit 6 2005 Anleger mussten bereits mehrfach auf Ausschüttungen verzichten; zudem droht der Notverkauf der Container
  Conrendit 8 2007 Anleger mussten bereits mehrfach auf Ausschüttungen verzichten; zudem droht der Notverkauf der Container
Dr. Peters Schiffsfonds (DS Rendite Fonds)  MS Cape Byron GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr. 36)  1993  
  MS Cape Hatteras GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr. 38)   insolvent
  MS Cape Horn GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr.39)   insolvent
  MS Cape Norman GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr.47)   insolvent
  MS Cape Scott GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr.51)   insolvent
  MS Cape Spear GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr.57)   insolvent
  MS Cape Henry GmbH & Co. Containerschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr.65)   insolvent
  MT Cape Banks GmbH & Co. Tankschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr. 50)  1996  
 

MT Front Melody GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 95)

 

2003 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 14,6 % unter Plan
  MT Stena Venture GmbH & Co. Tankschiff KG  (DS-Rendite Fonds Nr. 102) 2003 Die Ausschüttungen an die rund 37 Kommanditisten liegen mit 45,00% deutlich unter Plan
  MT Sunlight Venture GmbH & Co. Tankschiff KG (DS Rendite Fonds Nr. 103)   Die Ausschüttungen an die rund 506 Kommanditisten liegen mit 30,94% deutlich unter Plan
  Teekay Spirit GmbH & Co. Tankschiff KG  (DS Rendite Fonds Nr. 104)   Die Ausschüttungen an die rund 1245 Kommanditisten liegen mit 14,72% deutlich unter Plan
  VLCC Front Commodore GmbH & Co. Tankschiff KG. (DS-Rendite-Fonds Nr. 97) 2003 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 11% unter Plan
 

VLCC Sea Fortune GmbH & Co. Tankschiff KG (DS Rendite-Fonds Nr. 100)

2003 Ausschüttungen bisher deutlich mehr als 27,25% unter Plan
 

VLCC Titan Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 106)

2004 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 43,56% unter Plan
 

VLCC Saturn Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 109)

 

2004 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 47 % unter Plan
  VLCC Neptune Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr.110) 2004 Ausschüttungen bisher deutlich mehr als 47,44% unter Plan
  VLCC Mercury Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 112) 2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 49,19% unter Plan
  VLCC Artemis Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 114) 2006 die Ausschüttungen liegen derzeit mehr als 61,86 % unter Plan
  VLCC Leo Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS Rendite Fonds Nr. 120) 2007 die Ausschüttungen liegen derzeit mehr als 82,15 % unter Plan
  VLCC Younara Glory GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite-Fonds Nr. 127) 2007 die Ausschüttungen liegen derzeit mehr als 22,08 % unter Plan
  DS Performer und DS Power GmbH & Co. Aframaxtanker KG (DS Rendite Fonds Nr. 111) 2005 insolvent
  DS Kingdom GmbH & Co. Tankschiff KG  (DS-Rendite Fonds Nr. 115) 2006 Die Ausschüttungen an die rund 287 Kommanditisten liegen mit 68,18% deutlich unter Plan
  DS National GmbH & Co. Tankschiff KG  (DS-Rendite Fonds Nr. 116)   Die Ausschüttungen an die rund 389 Kommanditisten liegen mit 65,38% deutlich unter Plan
  DS Patriot GmbH & Co. Tankschiff KG  (DS-Rendite Fonds Nr. 117)   Die Ausschüttungen an die rund 354 Kommanditisten liegen mit 61,03% deutlich unter Plan
  DS Dominion GmbH & Co. Tankschiff KG (DS-Rendite Fonds Nr. 118)   Ausschüttungen an die rund 397 Kommanditisten liegen mit 61,68% deutlich unter Plan
  DS Sapphire (DS-Fonds Nr. 123) 2007  
  DS Blue Ocean und DS Blue Wave (DS-Fonds Nr. 125) 2007  
  DS Ability und DS Accuracy (DS-Fonds 126)     
EEH (Elbe Emissionshaus)  MS Pacific Sun GmbH Co. KG   insolvent
  MS Blankenese GmbH & Co. KG  2007 insolvent
  MS Lehman Forester 2007 insolvent
  MS Mare (ehem. Lehman Trader) 2008 insolvent
Embdena Partnership GmbH  MS Carl C 2005 insolvent
  Cramer Schifffahrts GmbH & Co. KG  MS Hannes C.  2004 insolvent
  MS Atlantic Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG   insolvent
  MS  Jamina   insolvent
  MS  Vanessa   insolvent
  MS John Michell   MS John Mitchell und weitere Schiffe liegen seit Monaten ohne Aufträge und somit auch ohne Einnahmen im Hafen
  MS Lilly Mitchell   insolvent
FaFa Capital GmbH & Co. KG MS Charline Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2004 insolvent
  MS Corinne Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2004 insolvent
FHH (Fondshaus Hamburg)  Fonds Nr. 15 - MT Oceania GmbH & Co. Tankschiff KG 2003 insolvent;Ausschüttungsrückforderungen durch Insolvenzverwalter drohen
  Fonds Nr. 16 - MS Andalusia und MS Anglia GmbH & Co. KG   2003 insolvent
  Fonds Nr. 17 - MS Aquitania GmbH & Co. Containerschiff KG 2003 insolvent
  Fonds Nr. 19  - MS Asturia und MS Alicanta GmbH & Co. Containerschiff KG  2003 insolvent
  Fonds Nr. 21  - MS Vega Turmalin GmbH & Co. Container Schiff KG    Ausschüttungen an die rund 103 Kommanditisten liegen mit 26,47% deutlich unter Plan; Nachschusszahlungen der Anleger erforderlich
  Fonds Nr. 22  - MS Hamilton Strait  GmbH & Co. Container Schiff KG 2004 Nachschusszahlungen der Anleger erforderlich
  Fonds Nr. 24 -  MS Hudson Strait GmbH & Co. Containerschiff KG 2005 Ausschüttungen an die rund 77 Kommanditisten liegen mit 30,43% deutlich unter Plan; Nachschusszahlungen der Anleger erforderlich
  Fonds Nr. 27 - Twinfonds MS Silver Bay und MS Sunset Bay 2004 insolvent; Ausschüttungsrückforderungen durch Insolvenzverwalter drohen
  Fonds Nr. 29 – Twinfonds MS Tampa Bay und MS Turtle Bay GmbH & Co. Containerschiff KG 2005/2006 insolvent
  Fonds Nr. 31- MS Caria GmbH & Co. KG 2005 insolvent
GEBAB  MS Luna 2003 insolvent
  MS Fresena Transcon Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, 1997 insolvent
  MS Stadt Düsseldorf,  MS Stadt Hamburg und MS Stadt Berlin T + H Schiffahrts GmbH + Co. KG   1998 Sanierungskonzept: Gesellschafter beschlossenim Frühjahr 2012 den Verkauf des Schiffesund die Liquidation der Gesellschaft
  MS Elisabeth Transcon BeteiligungsgesellschaftmbH & Co. KG 1994 Sanierungskonzept: Verkauf des Schiffes
  MS Eyrene Transcon BeteiligungsgesellschaftmbH & Co. KG 1993 Sanierungskonzept: Beschluss der Gesellschafter im Februar 2012 das MS ”Eyrene” zu bestmöglichenKonditionen zu verkaufen
  MS Champion CTO Gesellschaft für Containertransport mbH & Co. 1997 Die Gesellschafter haben imJuli 2012 den Verkauf des Schiffes und die Liquidationder Gesellschaft beschlossen. Die Bemühungen, einenKäufer für das Schiff zu finden, dauern zurzeit noch an.
  MS Pembroke Senator Schiffsbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG 1997 Sanierungskonzept: Beschluss der Gesellschafter das Schiff zu verkaufen
  CTO Gesellschaft für Containertransport mbH& Co. MS Tegesos KG 1996 Sanierungskonzept: Gesellschafter beschlossenim Juli 2012 den Verkauf des Schiffesund die Liquidation der Gesellschaft
  Ocean Shipping I GmbH & Co. 2007 Die Gesamteinnahmen der drei Fondsschiffe sind im Jahr 2012  hinter den Erwartungen des Betriebsfortführungskonzepts zurückgeblieben.
  Ocean Shipping II GmbH & Co. 2008 Beschluss eines Restrukturierungs-konzepts im September 2011
  MT Artic Bridge Tankschiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 Ausschüttungen an Anleger bereits mehrfach nicht möglich
  MT Baltic Sea Tankschiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2003 Nachschusszahlungen der Gesellschafter erforderlich
  MT Baltic Commander SchiffahrtsgesellschaftmbH & Co. KG 2000 Ausschüttungen im Jahr 2011 und 2012 nicht möglich
  MT Baltic Chief SchiffahrtsgesellschaftmbH & Co. KG 2000 Trotz Nachschusszahlungen der Gesellschafter durch Beschluss im Jahr 2011, müssen die Anleger auch 2012 auf Ausschüttungen verzichten
GHF Fonds  MS Euro Storm GmbH & Co. KG 2001 insolvent
  MS Euro Solid GmbH & Co. KG 2006 insolvent; Rückforderung der Ausschüttungen
  MS Euro Squall GmbH & Co. KG 2002 insolvent
  MS Phoenix Cruiser GmbH & Co. KG 2005 insolvent
  MS Euro Discovery GmbH & Co. KG 2008 insolvent
  MS Wesertor GmbH & Co. KG 1997 insolvent
  MS Fockeburg GmbH & Co. KG 2000 insolvent
  MS Jümmetor GmbH & Co. KG 1995 insolvent
  MS Emstor GmbH & Co. KG 1995 insolvent
  MS Hilde K GmbH & Co. KG 1997 insolvent
  MS Herrentor Schifffahrts GmbH & Co. KG    
  MS Haneburg GmbH & Co. KG 1998 insolvent
  MS Nordertor GmbH & Co. KG 1996 insolvent
  Global Bulker I (MS Global Hermes und MS Global Helios), II (MS Global Hera und MS Global Hestia), III (MS Global Hemera) 1996 insolvent
  Global Bulker IV (MS Global Helena und MS Global Hekate)    
  Eigenkapitalfonds Global Bulker EK I (MS Global Hebe)    
Hannover Leasing  Maritime Werte 3 (MS Lauenburg sowie MS Papenburg) 2007 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 75,47 % unter Plan
Hansa Treuhand Schiffsbeteiligungs GmbH & Co. KG MT HS Carmen GmbH & Co. KG  2006 Sollte die für den Schiffsverkauf benötigte Mehrheit von 75% der abgegebenen Stimmen nicht zustande kommen, wird die Geschäftsführung bei allen Gesellschaftern die bisherigen nicht durch Gewinne gedeckten Ausschüttungen von 18% zurückfordern
  MT HS Elektra 2007 Sanierungskonzept 2012: Nachschusszahlungen
  MT HS Medea 2006 Sanierungskonzept 2012: Nachschusszahlungen
  MS Chief 2001 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Bravo 2001 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Bella 2001 Beschluss eines Sanierungskonzeptes im Jahr 2010 und 2012: Nachschusszahlungen der Gesellschafter erforderlich
  MS Bonny 2001 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Flottbek 1999 Sanierungskonzept 2012: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Arendal 2001 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Brandenburg 2002 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Calypso 1998 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Centurion 1998 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Century 1997 Sanierungskonzept 2012: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Constitution 1997 Sanierungskonzept 2012: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Kristiansand 2001 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa London 1992 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen;Im August 2012 wurde dann auf der Gesellschafterver-sammlungder Verkauf des Schiffes beschlossen
  MS Hansa Rostock 1994 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  MS Hansa Wismar 1993 Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  Flottenfonds I:MS Mentor,MS Hansa Brandenburg    Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  Flottenfonds II:MS „HS Challenger“MS „Hansa Nordburg“MS „Hansa Aalesund“    Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  Flottenfonds III:MS „HS Beethoven“MS „Merkur Bay“MT „HS Tosca“  2004 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 18,75 % unter Plan; Sanierungskonzept 2010: Nachschusszahlungen
  Flottenfonds V:MS „HS Berlioz“MS „HS Scott“MT „HS Elektra“ 2007 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 75,83 %  unter Plan;Beschluss eines Sanierungskonzepts im Jahr 2012 zur Sicherstellung des Betriebes des MS „HSScott“: Nachschusszahlungen;Für den MT „HS Elektra“ mussten Ausschüttungen i.H.v. 1,89 Mio. € zurückgefordertwerden. Das MS „HS Berlioz“ benötigtderzeit keine zusätzliche Liquidität durch den Gesellschafterkreis.
Hanse Capital (HC)  Container-Flotten-Fonds Beteiligungs GmbH & Co. KG:  HC Klara, HC Laura, HC Maria und HC Julia 2005 insolvent
  HC US/Euro-Flottenfonds 2007 insolvent
HCI Schifffonds  MS Magellan Meteor Schifffahrts GmbH & Co. KG 2005 insolvent
  MS Magellan Star Schifffahrts GmbH & Co. KG  2005 insolvent
  HCI Exklusiv Multipurpose Quartett:MS Christoph M,MS Joerg N,MS Rene A undMS Tim B    
  MS Elena Interscan Verwaltungs GmbH & Co. KG 2006 insolvent
  MS Rosa 2000 insolvent
  MS Dania 2000 insolvent
  MS Carola   insolvent
  MS Katja   insolvent
  MS Tatjana   insolvent
  MS Rike   insolvent
  MS Zara   insolvent
  MS Auguste Schulte (Bestandteil des Renditefonds I) 2003 insolvent
  MS Berta (Bestandteil des Renditefonds IV) 2004 insolvent
  MS Karin Schulte GmbH & Co. KG  und MS Otto Schulte GmbH & Co. KG (Bestandteile des Renditefonds V) 2004 insolvent
  HCI Schiffsfonds III GmbH & Co. KG 2003 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 31,03 % unter Plan
  HCI Schiffsfonds V GmbH & Co. KG 2003 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 53,03 % unter Plan
  HCI Schiffsfonds VII GmbH & Co. KG 2004 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 47,03 % unter Plan
  HCI Schiffsfonds VIII: MS Pandora Interscan,MS Maria Sibum 2004 insolvent
  HCI Shipping Select 11: Einschiffsgesellschaft MS HR Magician   2005 insolvent Das in den Dachfonds HCI Shipping Select 11 integrierte Fondsschiff, MS HR Magician, fuhr ab 2011 unter der Flagge der Reederei Hammonia. Bis zu diesem Zeitpunkt stand das HCI Fondsschiff – ein 917 TEU Feedmaxfrachter - noch bei der zwischenzeitlich ebenfalls Insolvenz angemeldeten Reederei Beluga Shipping unter Vertrag
  HCI Shipping Select 11: MS Pauline Interscan Verwaltungs GmbH & Co. KG 2005 insolvent
  HCI Shipping Select 13: MS Hammonia Hamburg und MS Herma P  2005 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 51,25 Prozent unter Plan  
  HCI Shipping Select 14 2005 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 60,27 Prozent unter Plan
  HCI Shipping Select 15:MarCatania Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 insolvent
  HCI Shipping Select 16:MS Hellespont Trader,MS Helelspont Trinity,MS Helelspont Trooper 2005 insolvent
  HCI Shipping Select 17: MS HR Majesty   2006 insolvent HCI Shipping Select 17 setzt sich aus 5 Schiffen zusammen:MS Majesty, MS Emily C, MS Stadt Solingen,MS Lake St. Clair,MS Hellespont Triumph 
  HCI Shipping Select 17: MS Hellespont Triumph GmbH & Co. KG 2006 insolvent
  HCI Shipping Select 18: MS Mark Twain 2006 insolvent HCI Shipping Select 18 setzt sich aus 4 Schiffen zusammen:MS Mark Twain,MS Hammonia Emden,MS Hammonia Husum,MS Allise
  HCI Shipping Select 18:MS Hammonia Emden,MS Hammonia Husum 2006  
  HCI Shipping Select 20: MS Colleen Interscan Verwaltungs GmbH & Co. KG 2006 insolvent HCI Shipping Select 20 setzt sich aus 5 Containerschiffen zusammen:  MS Benedict Rambow,MS HR Motivation, MS Hammonia Palatium, MS MarCalabria, MS Colleen
  HCI Shipping Select 22: MS Passat Breeze 2007 insolvent
  HCI Shipping Select 24:MS Lantau Bay, MS Lantau Beach, MS Lantau Breeze und MS Lantau Bridge 2007 Ausschüttungen fielen aus
  HCI Shipping Select 25:1. MS Voge Prestige GmbH & Co. KG,2. MS Vogetrader GmbH & Co. KG,3. MS Voge Prosperity GmbH & Co. KG und4. MS Vogevoyager GmbH & Co. KG. 2007 insolvent
  HCI Shipping Select 26:1. Hellespont Centurion, 2. Hellespont Challenger, 3. Hellespont Charger und 4. Hellespont Chieftain 2008 insolvent
  HCI Shipping Select 28:1. MT Hellespont Crusader GmbH & Co. KG  2. MT Hellespont Commander GmbH & Co. KG3. MS Beluga Facility4. MS Beluga Frequency 2008 insolvent
  MT Hellespont Pride GmbH & Co. KG   Rückforderung von erhaltenen Ausschüttungen
  MS Heinrich Sibum GmbH & Co. KG 2007 insolvent
HEH Hamburger Emissionshaus MS Siefke, MS Peter, MS Daniela und MS Inga 2007 Sanierungskonzept: Verkauf der Schiffe steht bevor
KGAL Schiffsfonds  Sea Class 9 GmbH & Co. KG 2011 insolvent Fondsschiff: MV Coal Age
  Sea Class 10 GmbH & Co. KG  2011 insolvent Fondsschiff: MV Fearless I
  Sea Class 6 2006/2007 Ausschüttungen bisher mehr als 77% unter Plan
  Marnavi Splendor des Emissionshauses KGAL GmbH & Co. KG 2004 insolvent
  MT Levoli Splendor   insolvent
König & Cie. GmbH & Co. KG  Renditefonds 37: Aframax Tanker-Flottenfonds 2004 Fondsschiffe: MT Cape Ancona, MT Akrotiri, MT Aspro und MT Avila
  Renditefonds Nr. 38: MS Stadt Lübeck 2004 insolvent
  Renditefonds Nr.44:Suezmax-Tanker Flottenfonds II MT Cape Bari,MT Cape Brindisi,MT Cape Bastia undMT Cape Bonny  2005 2009-2011 keinerlei Ausschüttungen
  Renditefonds 50:MT King Dorian 2006 die Ausschüttungen bleiben bislang weit hinter den Prognosen (jährliche Ausschüttungen von mehr als 8%) zurück
  Renditefonds 60: MT Cape Bird    
  Renditefonds 62 : MT King Edwin Tankschiffahrts Gmbh & Co.  KG 2007 insolvent
  Renditefonds 69 Produktentanker III:MT King Duncan 2007 Nur reduzierte  Ausschüttungen
  Renditefonds 73:MT King DouglasMT King Daniel   Verzicht auf Ausschüttungen
  Produktentanker-Fonds 1:MT King ErnestMT King Everest  2006  
  Produktentanker-Fonds 2:MT King EdwardMT King Eric Tankschiffahrts GmbH & Co. KG) 2007 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 47,59 % unter Plan
  Produktentanker-Fonds 5: 1. MT King Edgar Tankschifffahrts GmbH & Co. KG2. MT King Emerald Tankschifffahrts GmbH & Co. KG   insolvent
  Suezmax-Tanker-Flottenfonds II   Aufforderung an die Gesellschafter bis zum 31.03.2013 neue Gesellschaftermittel zur Verfügung zu stellen
  MS King Robert Schiffahrts GmbH & Co. KG 2008 insolvent
  MS Cape Ray Schiffahrts GmbH & Co. KG 2008 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung derzeit mehr als 66,16 Prozent unter Plan
 

MS Stadt München T + H Schifffahrts GmbH & Co. KG

 

1999 insolvent
 

MS Stadt Wismar Zweite T + H Schifffahrts GmbH & Co. KG

 

2006 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 91,06 % unter Plan
 

MS Stadt Schwerin T + H Schiffahrts GmbH & Co. KG

2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her 100 % unter Plan
 

MS Stadt Köln T + H Schiffahrts GmbH & Co. KG

 

2007 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 61,11 % unter Plan
 

MS Stadt Dresden T + H Schiffahrts GmbH & Co. KG

 

2006 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 60 % unter Plan
 

MS Stadt Aachen T + H Schiffahrts GmbH & Co. KG

 

2007 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 60,92 % unter Plan
Lloyd Fonds AG  LF 18 MS Emilia Schulte Shipping GmbH & Co. KG 2002 insolvent
  LF 31 MS Annabelle Schulte Shipping GmbH & Co. KG 2003 insolvent
  LF 54 MS Laura Schulte Shipping GmbH & Co. KG 2004 insolvent
  MS Emilia Schulte Shipping GmbH & Co. KG 2002 insolvent
  MS Tatiana Schulte 2004 insolvent
  MS Antonia Schulte Shipping GmbH & Co. KG 2005 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 89,7 % unter Plan
  MS Lloyd Parsifal Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG     Die Ausschüttungen an die rund 464 Kommanditisten liegen mit 83,12 % deutlich unter Plan;Gefahr, dass finanzierende Bank aufgrund der Nichteinhaltung der Darlehensvereinbarungen (das gewährte Darlehen muss mit 60% des Verkehrswerts des Schiffes gedeckt sein; zum Stichtag 31.12.2012 war die 60%-Grenze unterschritten; sofern diese Wertgrenze unterschritten wird, ist die Bank zur fristlosen Kündigung des noch nicht getilgten Restes des Darlehens berechtigt) von ihrer Möglichkeit Gebrauch macht, die Rückzahlung des restlichen Darlehens zu verlangen
  MS Virginia Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG                      2005

Ausschüttungen bisher rund 53% Prozent unter Plan; zur Umsetzung des Restrukturierungskonzepts benötigt die Gesellschaft insgesamt 2.789.000,00 €; Gesellschafter werden zu Nachschusszahlungen aufgefordert

  LF 35 MT Colonian Sun Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2003  
  Schiffsportfolio I 2005 die Ausschüttungen des Fonds liegen derzeit rund 53 % unter Plan 
  LF 76 Lloyd Fonds Schiffsportfolio II  2007 Vollcontainerschiffe MS Annina Schulte, MS Valentina Schulte, MS Memphis, MS Chicago, MS Don Carlos und MS Don Giovanni die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 88 % unter Plan
  Schiffsportfolio III 2007 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 75 % unter Plan
  Lloyd Fonds-Flottenfonds IV 2004 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 57,14 % unter Plan
  Lloyd Fonds-Flottenfonds V:MS Julia Schulte  2004 insolvent;i.Ü. liegen die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung  derzeit mehr als 71,35% unter Plan
  Lloyd Fonds-Flottenfonds VII 2005 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung derzeit mehr als 77,5 % unter Plan
  Lloyd Fonds-Flottenfonds VIII 2005 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 80 % unter Plan
  Lloyd Fonds-Flottenfonds X:MS Newark Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG bzw. die MS Miami Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2006 Ausschüttungen bleiben weit hinter den Erwartungen zurück
  LF 87 „Best of Shipping I“. 2007  
  LF 91 MS Thira Sea Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2008 insolvent
  LF 94 MS Tosa Sea Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2008 insolvent
  MS Wehr Nienstedten  Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG (MS Rosenheim) 2002 insolvent
  MS "Wehr Weser" Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2001 Sanierungskonzept: Rückforderung der Ausschüttungen
MPC Münchmeyer Petersen Capital AG  MS Rio Blackwater Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2003 Seit 2009 keine Ausschüttungen mehr an Anleger
  MS Rio Alster Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2004 insolvent
 

MS Rio Adour Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2006 Bislang sind  lediglich 13 % des eingesetzten Kapitals in Form von Ausschüttungen an die Anleger zurückgezahlt. Dabei sollten bereits 2010 laut Prognosen etwa 32 % des investierten Gelds an die Anleger zurückgeflossen sein
 

MS Rio Ardeche Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2006 Keine Ausschüttungen für die Anleger
 

MS Rio Genoa Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2006 die Ausschüttungen sanken im Jahr 2009 auf 3 %. Danach schüttete der MPC MS Rio Genoa kein Geld mehr an die Anleger aus.
 

MPC Rio V-Serie:

MS Rio Valiente und MS Rio Verde Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2002 insolvent
 

MS Miro Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2004 Verzicht auf Ausschüttungen
 

MS Mahler Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2005 Verzicht auf Ausschüttungen
 

MS Menotti Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 72,71% unter Plan; Verzicht auf Ausschüttungen
  MS Michelangelo Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2004 Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MS Manet Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG   Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MS Mendelssohn Star Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MPC MS Rio Eider 2004 Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MPC MS Santa Laetitia und MS Santa Liana 2007 Bereits mehrfach ausgefallene Ausschüttungen
  MS Santa Leonarda Offen Reederei GmbH & Co 2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 63,33% unter Plan; Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MS Santa Leopolda 2005 Bereits mehrfach ausgefallene Ausschüttungen
  MS Santa Lorena und MS Santa Luciana   Ausschüttungen fielen bisher vollkommen aus
 

MS Rio Stora und MS Rio Susa Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 69,28% unter Plan; Ausschüttungen für die Anleger entfielen bisher mehrfach
  MPC Rio T-Serie:MS Rio Teslin,MS Rio Thelon,MS Rio Taku,MS Rio Thompson 2002 Keine Ausschüttungen für die Anleger
  MPC Nordamerika Schiffe 1 2008 Ausschüttungen an die Anleger sind bereits mehrfach ausgefallen 5 Containerschiffe: MS CPO Boston, MS CPO Philadelphia,MS CPO Richmond,MS CPO Charleston undMS CPO Jacksonville
  MS Santa B-Schiffe GmbH & Co. KG  2004/2006 14 Containerschiffe: MS San Alberto, MS San Allessandro, MS San Alfonso, MS San Alfredo, MS San Alvaro, MS San Amerigo, MS San Andres, MS San Antonio, MS San Albano, MS Santa Balbina, MS Santa Belina, MS Santa Bettina, MS Santa Bianca, MS Santa Brunella Die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 86,76 % unter Plan; Nachdem im Herbst 2012 statt der notwendigen Nachschüsse in Höhe von rund 23,0 Mio. Euro nur 6,6 Mio. Euro seitens der Gesellschafter in Aussicht gestellt wurden, fordern die involvierten Gläubiger-Bankinstitute nunmehr den Verkauf der notleidenden Schiffe
  MS Santa L Schiffe GmbH & Co. KG 2003 Ausschüttungen an die rund 2632 Kommanditisten liegt mit 55,60% deutlich unter Plan
  MS Santa P Schiffe GmbH & Co. KG 2005 Containerschiffe:MS Santa Paola, MS Santa Patricia, MS Santa Philippa, MS Santa Priscilla, MS Santa Regina, MS Santa Regula die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 50,75 % unter Plan
  MS Santa R Schiffe  2001/2002 Containerschiffe:MS Santa Rafaela, MS Santa Rebecca, MS Santa Ricarda, MS Santa Roberta, MS Santa Romana, MS Santa Rosanna, MS Santa Rufina Anleger sollen zwecks Sanierung des in Schräglage geratenen Schiffsfonds insgesamt € 19 Millionen nachschießen
  Reefer Flottenfonds 1 und 2 GmbH & Co. KG 2006 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit mehr als 73,81% unter Plan; Anleger werden zu Nachschusszahlungen aufgefordert
  MPC Offen Produktentanker  2007 8 Schiffe:TS CPO France,TS CPO Sweden,TS CPO Germany,TS CPO Finland,TS CPO Norway,TS CPO Russia,TS CPO Italy undTS CPO England
Nordcapital Treuhand GmbH & Cie. KG Bulkerflotte 1 2008 Ausschüttungen liegen derzeit mehr als 60,16 % unter Plan
  Hanse Twin Feeder    
  MS Hanse Vision Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007 Die Ausschüttungen an die rund 66 Kommanditisten liegen mit 136,36% deutlich unter Plan
  MS Hanse Spirit Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007 Ausschüttungen 136,36% unter Plan
  MS Westerbrook 2005 Anleger mussten bereits wiederholt auf Ausschüttungen verzichten; die Zahlungsfähigkeit des Fonds muss mit Hilfe eines Sanierungskonzepts gesichert werden, da ansonsten die Insolvenz droht. negatives Betriebsergebnis für das Jahr 2012
 

MS E.R. Tokyo Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 60 % unter Plan; keine Ausschüttungen im Jahr 2012
 

MS E.R. Tianshan Schifffahrtsgesellschaft mbH & Cie. KG

 

2004 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 54,54% unter Plan
 

MS E.R. Texas Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2005 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 60% unter Plan
 

MS E.R. Bremerhaven Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2001 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 78,38% unter Plan
  MS E.R. Helgoland Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2001 für das Jahr 2012 wird ein negatives Geschäftsergebnis erwartet; zum anderen wird ein weiteres Liquiditätssicherungskonzept noch im Jahr 2012 geplant, um die Zahlungsfähigkeit der Gesellschaft aufrecht zu erhalten
 

MS E.R. Cuxhaven Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

2001 zweite Sanierung binnen 2 Jahren erforderlich; laut Geschäftsbericht 2011 ist noch für 2012 ein weiteres Liquiditätssicherungskonzept geplant
 

MS E.R. Tianping Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

 

2006 Aus­schüt­tun­gen bis­her deut­lich mehr als 65,52% unter Plan
Ownership Emissionshaus GmbH  MS Pride of Madrid Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG (ehem.Beluga Fascination)  2007 insolvent
  MS Pride of Paris Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG (ehem. Beluga Flirtation)  2008 insolvent
  Ownership 3: MS OS Istanbul Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG  2004 insolvent
  K-Spirit   insolvent
  K-Wind   insolvent
  Ownership 4: MS Hohesand GmbH & Co. KG.  2005 insolvent
  Ownership Feeder Duo:  MS Stadt Hameln Schifffahrts GmbH & Co. KG 2007 insolvent
  Ownership Feeder Quintett:MS O.M. Aestatis,MS K-Water,MS Hoheriff,MS Sarah Friederich undMS Senta Friederich 2007 die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung liegen derzeit 100% unter Plan
  Tonnage I GmbH & Co. KG 2004 ausfallende Ausschüttungen
  Tonnage III GmbH & Co. KG:MS „Elbdeich“,MS „Elbinsel“,MS „Elbmarsch“,MS „Elbcarrier“,MS „Elbfeeder“ 2005 Bereits 2010 mussten die Anleger dem Schiffsfonds weiteres Geld zur Verfügung stellen. Im Januar 2012 wurden die Anleger dann darüber informiert, dass der Schiffsfonds einen zusätzlichen Kapitalbedarf von 5, 8 Mio. Euro hat. Mit Schreiben vom 31.01.2012 wurden die Anleger gebeten, Kapital zur Verfügung zu stellen und zumindest die Ausschüttungen von 9,5% zurückzubezahlen
PCE (Premium Capital Emissionshaus)  MS Irène Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2004 insolvent
  MS PCE Harburg Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007/2008 insolvent
Reederei Wilfried Waller  MS Finja Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007 insolvent
  MS Amanda Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 insolvent
  MS Silvana Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 insolvent
  MS Greta Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2005 insolvent
Vega Reederei GmbH & Co. KG  MS Vega Dolomit Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2006 insolvent
  MS Vega Spinell Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007 insolvent
  MS Vega Sonja Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG 2007 insolvent
Weser Kapital (früher: Navalis Invest) MS Magnos GmbH & Co. KG  2005 insolvent
  MS Manarias GmbH & Co. KG 2005 insolvent
  MS Petuja GmbH & Co. KG 2005 insolvent

Schiffsfonds


Ärger mit der Kapitalanlage? Profitieren Sie von unserem spezifischen Fachkenntnissen.
Weiterlesen ...

Widerrufsrechte in der Lebensversicherung

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrer Lebensversicherung schnell und kostenfrei.

Weiterlesen ...

Beamtenrechtliche Konkurrentenklage

Sie fühlen sich bei einer Bewerbung oder Beförderung übergangen und wollen wissen, wie Sie sich jetzt verhalten sollen?
Weiterlesen ...

Anfahrt & Kontakt

SH Rechtsanwälte
Einigkeitstraße 9
Bredeneyer Tor
45133 Essen

» Anfahrt

t +49 (201) 439 86 8 0
f +49 (201) 439 86 8 11
e mail@rae-sh.com